Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ASTOR PIAZZOLLA UND DIE ENTWICKLUNG DES TANGO

2. September, 20:15 - 16. September, 21:45

ASTOR PIAZZOLLA UND DIE ENTWICKLUNG DES TANGO

Wir wollen den 100. Geburtstag von Astor Piazzolla (geb. am 11. März 1921) zum Anlass nehmen, Beispiele seiner so ganz charakteristischen Musik zu hören. Wir blicken aber auch auf den Tango als musikalische Ausdrucksform und hören Beispiele von Gardel, Troilo, Pugliese, d’Arienzo etc. Was ist charakteristisch an dem Stil der verschiedenen Musiker? Woran erkennt man die drei Grundformen des Tango: Tango, Milonga und Valse? Welches charakteristische musikalische „Vokabular“ gibt es? Wie klingt eine Tango-Oper? Kann man eine Tango-Messe schreiben, also ein geistliches Werk in einem Stil, der seine Wurzeln im Rotlichtmilieu hat? Bis wann bleibt ein Tango noch, tanzbar‘? Diesen Fragen wollen wir gemeinsam nachgehen. Ausflüge zu historischen Vorbildern (Bach, Vivaldi) und der Musik von Alberto Ginastera – Piazzollas erstem Kompositionslehrer – ergänzen unsere Reise in die Welt des Tango Argentino und runden sie zugleich ab.

LEITUNG Bettina Höger-Loesch
FORTLAUFENDER WORKSHOP donnerstags ab 02.09.2021 (3 Termine)
UHRZEIT JE 20:15 – 21:45
ORT Musikschule Friedberg, Kaiserstraße 21 (Saal)
KOSTEN 40 € pro Person/erm. 30 €
ZIELGRUPPE Menschen ab 16 Jahren

Details

Beginn:
2. September, 20:15
Ende:
16. September, 21:45
Kategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Musikschule Friedberg
Kaiserstr. 21
Friedberg, Hessen 61169 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
06031 30 34
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Musikschule Friedberg
Telefon:
06031 - 30 34
E-Mail:
info@musikschule-friedberg.de
Veranstalter-Website anzeigen